Überspringen zu Hauptinhalt

INFRAROTSTRAHLER UND SICHERHEIT

Die Infrarotheizung ist ein sicheres und sofort verfügbares Heizsystem mit mehreren exklusiven Vorteilen für gesundes und effizientes Wohnen. Angesichts der vielfältigen auf dem Markt verfügbaren Möglichkeiten und Technologien erfordert die Wahl der richtigen Heizung für Ihr Zuhause ein gewisses Maß an Nachforschungen. Bei der großen Auswahl kann es leicht geschehen, dass man sich mit der gleichen Art von Öfen zufriedengibt, die schon bei unseren Großeltern in Gebrauch waren. Gasheizungen sind bekannt für ihre Verringerung von Sauerstoff in der Luft und dafür, dass sie die höchsten Level von Kohlenmonoxid abgeben. Klimaanlagen sind, wie man weiß, sehr teuer und oft lärmintensiv, während ein Kamin sehr schön anzusehen ist, aber die Luft verschmutzen kann.

Infrarotheizungen hingegen sorgen für frische Luft in den Räumen. Sie übertragen natürliche Wärme auf effiziente und sichere Weise. Vergessen Sie all die ungesunden Emissionen und unangenehmen Gerüche, mit denen Gasöfen und Ölbrenner in Ihrem Zuhause die Luft verpesten. Einer Infrarotheizung garantiert saubere Luft ohne jegliche Emissionen und Gerüche nebst einer deutlichen Ersparnis in der Nebenkostenrechnung.

Was ist Infrarotwärme?

Denken Sie an die Sonne, die in Ihr Gesicht scheint und das Gefühl von Wärme auf Ihrer Haut oder an die strahlende Glut eines Lagerfeuers oder eines rauchfreien Kamins. Strahlungswärme ist die gleiche Art von Wärme, die mit Infrarottechnik erzeugt wird, z.B. durch Infrarotstrahler. Bei Infrarotheizungen wird die Wärme von der Haut und der Kleidung absorbiert, genau wie wenn man sich in der Sonne statt im Schatten aufhält. Das Schöne daran ist, dass unsere Haut auf natürliche Weise darauf eingestellt ist, Infrarotwärme aufzunehmen; diese wärmt uns auf und versetzt unserem Immunsystem genau in der Zeit des Jahres, in dem wir es am meisten benötigen, einen ordentlichen Schub.

Die Infrarotheizung strahlt elektromagnetische Wellen aus, die Moleküle vibrieren lassen und Energie abgeben, wobei jedes Objekt, auf das diese Wellen trifft, aufgeheizt wird. Außerdem überträgt sie Wärme an Haut oder Kleidung und wärmt Sie auf, ohne dass die ganze Luft im Raum aufgeheizt werden muss. Dieser Schlüsselaspekt macht die Infrarotheizung zu einem der intelligentesten und günstigsten Heizsysteme. Konvektionsheizungen hingegen funktionieren auf andere Art und verbrauchen längere Zeit Energie, was teuer sein kann. Im Vergleich zur Infrarotheizung fallen sehr viel höhere Betriebskosten an. Infrarotstrahler heizen stattdessen die Objekte auf und erfordern weniger Leistung, obwohl sie das gleiche Niveau an Wärme und Komfort bieten.

Wie kann eine Infrarotheizung sicher eingesetzt werden?

Eine Infrarotheizung kann viele Vorteile für die Gesundheit bieten und einen perfekten Lebensraum erzeugen. Wie bei allen anderen Heizsystemen müssen jedoch die erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen ergriffen und ein Sicherheitsabstand zum Infrarotstrahler eingehalten werden. Zur Installation von Infrarotplatten in einem gewissen Abstand sind die Wand- und Deckenmontage sehr beliebt.

Genauer gesagt, bei einer Installation im richtigen Abstand sind Infrarotplatten zu 100 % sicher. Auf keinen Fall führen sie dazu, dass sich Ihre Nase schließt, Ihre Augen jucken oder dass sich Ihr Zuhause feucht anfühlt. Durch ihre elegante und aerodynamische Form wirken sie außerdem weniger aufdringlich und werden zu einem „Teil der Einrichtung“, die Ihnen Wärme spendet, ohne Sie zu ermüden.
Infrarotstrahler werden aufgrund ihrer Effizienz, ihrer Sparsamkeit, ihren Vorteilen für die Gesundheit und ihrem modernen Design immer beliebter. Neue Technologien wie die Infrarotheizung revolutionieren unser Zuhause und machen es zu einem sichereren Ort.

 

WhatsApp WhatsApp