Menu
OTT 0634 1

Die Vorteile von Infrarotlampen

Die Vorteile von Infrarotlampen

In den letzten zehn Jahren wurden im Bereich der Technologie, dank des Einflusses von Wissenschaft und Forschung, enorme Fortschritte gemacht. Die Zusammenarbeit und der ständige Dialog zwischen diesen beiden „Welten“ ermöglicht die Entwicklung sehr nützlicher Produkte für den Alltag und darüber hinaus. Vor einigen Monaten wurde zum Beispiel von der Möglichkeit berichtet, durch die Nutzung eines bestimmten Elements wesentlich langlebigere Batterien für Smartphones oder auch Fluor herzustellen zu können. Es besteht sogar die Möglichkeit, Graphen, welche aus Kohlenstoffatomen bestehen, als Material für Gebäude und Asphalt zu verwenden. Zweifellos war das wertvollste Ergebnis der Zusammenarbeit dieser beiden Sektoren aber die Möglichkeit, Infrarotstrahlen (IR) auch im Alltag nutzen zu können, und dies mit interessanten Auswirkungen. In den nächsten Absätzen konzentrieren wir uns auf Folgendes:

– Was sind Infrarotstrahlen?

– Infrarotlampen, der größte Anwendungsbereich von IR-Strahlung

– Die Auswirkungen von Infrarotlampen auf die Gesundheit

– Warum “Made in Italy” auch in diesem Bereich wichtig ist.

 

Was sind Infrarotstrahlen?

Infrarotstrahlen sind elektromagnetische Wellen mit einer Wellenlänge von mehr als 780 Nanometern, die sich im roten Bereich befinden bzw. die Wand darstellen, die das sichtbare Lichtspektrum vom nicht sichtbaren abgrenzt. Die maximale Infrarotlänge kann bis zu 1.000.000 Nanometer betragen. Infrarotstrahlen werden häufig mit dem Akronym IR oder der Bezeichnung Infra-Red abgekürzt. Letzterer Begriff bezieht sich auf die Farbe der abgedeckten Fläche. Der Hauptgenerator für IR-Strahlen ist die Sonne selbst. Wir bemerken die Strahlen, wenn wir uns von einem sonnigen in einen schattigen Bereich bewegen, wo es sich trotz der gleichen Temperatur kälter anfühlt. Das liegt daran, dass Infrarotstrahlen unseren Planeten bestrahlen und materielle als auch immaterielle Gegenstände bzw. Körper erwärmen. Tatsächlich können bestimmte immaterielle Objekte, wenn sie bestrahlt werden, auch Infrarotstrahlen wieder ausstrahlen, wie zum Beispiel das Feuer des Kamins, das uns im Winter wärmt.

 

Infrarotlampen, der größte Anwendungsbereich von IR-Strahlung

Aufgrund der hervorragenden Eigenschaft für Wärme sorgen zu können, werden IR-Strahlen dank spezieller Infrarotlampen heutzutage häufig in öffentlichen Bereichen und in Treffpunkten wie Restaurants, Kinos, Turnhallen usw. eingesetzt. Die von diesen Lampen abgegebene Wärme ist praktisch identisch mit der Wärme der Sonne, da die abgegebene Wärme ausschließlich dort hinfällt, wo sie benötigt wird. Die Infrarotstrahlung trifft nämlich direkt auf die Körper von Personen und auf Gegenstände, von denen sie sofort absorbiert wird, ohne Wärme an die Umgebung zu verlieren.

Die Lampen werden elektrisch bzw. durch ein komplexes und gelenkiges System von Elektrokabeln betrieben. Sie können eine enorme Leistung erzeugen, die bis zu 2.000 Watt erreichen kann. Dadurch ist es möglich, bis zu 90% der im Inneren verbrauchten Elektrizität in Wärme umzuwandeln, die dann in den Raum abgegeben wird, in dem sich die Lampe befindet. Zudem sind Infrarotlampen geräusch- sowie geruchlos und verursachen keine Verschmutzung.

Wir fassen kurz die Vorteile einer Infrarotlampe zusammen:

– Sie ist sicher und effizient

– Sie liefert viel Wärme und das viel schneller als normale Heizgeräte

– Sie hat eine große Kraft und eine lange Haltbarkeit.

 

Infrarotlampen auch bei gesundheitlichen Behandlungen

Im Gegensatz zu dem, was man oft glaubt, sind IR-Strahlen nicht schädlich für den Körper. Wenn sie richtig und im Rahmen einer bestimmten Behandlung verwendet werden, können sie sehr interessante Vorteile haben. In der Tat werden diese Lampen in realen Behandlungen gegen chronische Schmerzen, wie z. B. des Zervixtraktes, mit hervorragenden und sehr schnellen Ergebnissen verwendet. Wie ist das möglich?

Die Infrarotstrahlen, die die Lampen aussenden, können bis zu 7 cm in den Körper eindringen und ermöglichen eine schnelle Heilung der tiefliegenden Schmerzen, die mit anderen Therapiemethoden oder klassischen Salben schwer zu behandeln sind.

Darüber hinaus haben einige wissenschaftliche Studien gezeigt, dass zahlreiche Bakterien, Viren und sogar Tumorzellen eine geringe Affinität zu der von der IR-Strahlung emittierten Wärme haben. Daher können spezifische Therapien gegen ähnliche Probleme entwickelt werden. Zusammenfassend die wichtigsten gesundheitlichen Vorteile von Infrarotlampen:

– Sie wärmen das Gewebe in der Tiefe, ermöglichen eine bessere Durchblutung und Versorgung mit Vitaminen, Proteinen usw. sowie das sofortige Auflösen jeglicher Art von Muskelkontraktion.

– Sie ermöglichen eine bessere Sauerstoffversorgung und Hydratation des Hautgewebes.

– Sie sind sowohl für akute Schmerzen hervorragend geeignet, als auch für chronische Schmerzen wie etwa lästige Nackenschmerzen.

– Sie entspannen die angespannten Muskeln und das Nervensystem, da sie die gleichen IR-Strahlen wie die Sonne ausstrahlen. Dadurch sorgen sie für gute Laune und reduzieren Angst und Stress.

– Infrarotlampen sind sicher und verursachen keine Probleme für den Körper.

 

“Made in Italy” von Infrarotlampen

Wie in jedem Bereich der Technologie ist es sehr wichtig, “Made in Italy” zu forcieren, d.h. Produkte vollständig in italienischen Unternehmen zu entwickeln und sie dann in die ganze Welt zu exportieren. Leider verwenden nur 30% der Unternehmen in Italien diese Marke, was sich auch in der Wirtschaft widerspiegelt. Die wichtigsten “Made in Italy”-Unternehmen beschäftigen sich hauptsächlich mit Lebensmitteln, Mode und Textilien. Hervorzuheben ist hier die Fiat-Autofirma als Symbol für den Erfolg eines italienischen Unternehmens auf der ganzen Welt.

Der Infrarotsektor und speziell der Markt von Infrarotlampen wird hauptsächlich von ausländischen Unternehmen dominiert, insbesondere von deutschen, die sich stark auf diese Heizmethode konzentrieren. Es gibt jedoch auch einige italienische Unternehmen, die ihre eigenen IR-Lampen produzieren und vermarkten, wie beispielsweise Syner, ein Unternehmen aus Mantua mit der offiziellen Marke “Made In Italy”.

Der Einkauf von italienischen Produktlinien ist in vielerlei Hinsicht lohnenswert, sowohl aus privater, als auch aus öffentlicher Sicht. Grundsätzlich kann ein Unternehmen so seine Bekanntheit im eigenen Land steigern, was auch zu einem guten außenpolitischen Erfolg führen kann. Darüber hinaus ist die Verwendung von italienischen Infrarotlampen an öffentlichen Orten zweifellos eine Befriedigung, sowohl für den Eigentümer des Lokales, als auch für das Unternehmen, das sie produziert hat. Es ist ein Ausgangspunkt, wenn auch minimal und banal, um die italienische Wirtschaft zu verbessern. Aus privater Sicht haben diejenigen, die Infrarotlampen kaufen, Vorteile wie etwa einen schnellen Service sowie die Möglichkeit, bei Problemen mit der Lampe innerhalb weniger Tage Ersatzteile anzufordern.

Top
WhatsApp WhatsApp