Überspringen zu Hauptinhalt

Wie umweltfreundlich sind Infrarotlampen?

Mit dem Aufkommen grüner Energie wird die Diskussion über Infrarotlampen immer beliebter: Sind sie umweltfreundlich? Ja, unsere Infrarotlampen sind toll – sie sind umweltfreundlich und sparen Geld und Energie.

So funktioniert eine Infrarotlampe

Es hängt alles davon ab, wie diese Panels tatsächlich funktionieren. Anstatt Gas zu verwenden, wie eine Zentralheizung, verwenden sie Strom, um die Wärme zu erzeugen. Dies speist die Infrarotwellen, die den Raum durchfluten, und erwärmt die Objekte und nicht die Luft. Das funktioniert ähnlich wie die Sonne, aber ohne unangenehme Strahlung.

Die Wärme ist gleichmäßig, sodass Sie sich keine Gedanken über heiße Zugluft oder stickig feuchte Luft machen müssen. Denn es sind die Gegenstände, die die Wärme aufnehmen, nicht die Luft. Dies begrenzt auch das Wachstum von Schimmel und kalten Stellen auf eine Weise, wie es kein herkömmlicher Heizkörper kann.

Außerdem können Sie einzelne Paneele viel einfacher ein- und ausschalten als einzelne Heizkörper. So heizen Sie nur das Nötigste auf. So vermeiden Sie Energieverschwendung zum Heizen nicht genutzter Räume.

Der Verbrauch

Im Vergleich zu anderen Arten von Heizungen verbraucht die Infrarotheizung viel weniger Energie. Gemessen in kW/h (Kilowattstunde) verbraucht eine Infrarotlampe je nach Panelgröße etwa zwischen 0,29 und 0,8 kW/h. Obwohl ein IR-Panel eine Investition ist, dauert es nicht lange, bis es sich auszahlt, basierend auf den Einsparungen, die Sie erzielen können.

Das schont nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern auch die Umwelt. Dank ihres geringen Energieverbrauchs erzeugen Infrarot-Heizpaneele einen geringeren CO2-Fußabdruck, was weniger Umweltschäden bedeutet.

Auch unsere Infrarotlampen bestehen zu 100 % aus recycelbaren Materialien. Die Oberfläche und die Rahmen bestehen aus Aluminium, das vollständig recycelbar ist. Vergessen Sie nicht, unsere Paneele sind eine viel energieeffizientere Heizmethode und können Ihnen bis zu 60 % Ihrer Heizkosten einsparen.

Sie sparen auch viel mehr, wenn Sie sie direkt über die App auf Ihrem Smartphone anpassen. Auf diese Weise können Sie die Menge an Energie, die sie verbrauchen, genau kontrollieren.

Eine ökologische Lösung für Ihre Heizung

Infrarotstrahler funktionieren ähnlich wie die Sonne. Dieses Produkt sendet Infrarotlicht aus, das mit bloßem Auge nicht sichtbar ist. Die Energie wird dann vom Körper und allen anderen Gegenständen im Raum absorbiert. Wenn Sie mit Licht in Kontakt kommen, fangen Sie an, sich aufzuwärmen, genau wie wenn Sie in die Sonne treten.

Infrarotheizungen sind bemerkenswert leise, wenn man diese Technologie mit der Standard-Raumheizung vergleicht. Grund für dieses Plus ist der fehlende Lüfter. Stattdessen strahlen sie Lichtenergie aus, weshalb sie die perfekte Ergänzung für ein Schlafzimmer oder einen anderen Raum sind, in dem Lärmbelästigung ein Problem darstellen könnte.

Die Spulen wickeln sich um die Wärmequelle, so dass während des Betriebs eine gleichmäßige Übertragung erfolgt, wodurch ein Radius von mehreren Metern entsteht, der allen im Raum angenehme Wärme liefert.

Darüber hinaus bieten Infrarotheizungen einen weiteren Umweltvorteil. Sie bringen im Betrieb keine Schadstoffe in den Raum. Bei der Verwendung dieser Technologie erhalten Sie keine Kohlenstoffverbrennung und keine giftigen Nebenprodukte. Es gibt keine zu kontrollierenden offenen Flammen oder Kraftstoffleitungen, die unter bestimmten Bedingungen gefährlich sein könnten. Du nimmst nichts aus der Luft und fügst ihr auch nichts hinzu.

Es ist auch eine energieeffiziente Technologie, bei der einige Geräte nur 300 W Strom verbrauchen. Da fast 100 % der von Infrarotheizungen erzeugten Wärme an den Raum oder die Außenumgebung abgegeben wird, ist diese Option eine effektive, wirtschaftliche und umweltfreundliche Heizlösung.

WhatsApp WhatsApp